12. 04. 09
Autor: Josef Krings
Zugriffe: 1795

Plakette-2006-frei-

Nie zuvor in der Geschichte dieser Veranstaltung hatte der Wetterdienst bisher eine so zuversichtlich stimmende Vorhersage verlautbart. So erstrahlte dann auch bereits in den frühen Morgenstunden die Sonne vom azurblauen Himmel. Das sorgte für gute Laune bei Teilnehmern und Helfern, ließ 157 von 166 gemeldeten Fahrzeugen mit ihren Lenkern pünktlich in Kerpen erscheinen. Bereits bei der Einfahrt stellte Josef Fahrzeuge und deren Besatzungen den zahlreich erschienenen Schaulustigen vor, bevor es nach der Fahrerbesprechung auf die von Willi ausgesuchte und hervorragend vorbereitete Strecke ging. Sie führte zunächst auf ein landwirtschaftliches Anwesen, auf dem ein Slalomkurs in einer vorgegebenen Zeit zu absolvieren war. Dabei hatten einige Fahrzeuglenker unvorhergesehene Schwierigkeiten. Möglicherweise ist die Begründung dafür in einer gewissen Gewöhnung zu suchen, denn bislang waren stets geradlinig verlaufende Trassen für derartige Prüfungen ausgewählt worden. Dennoch konnten die Helfer nach den ersten Versuchen eine Beruhigung vermelden.

Weiterlesen: : 19. Gedächtnisfahrt am 06. Mai 2006
11. 11. 05
Autor: Josef Krings
Zugriffe: 1710

Begleitheft2000Vorders.Aus Kerpener Boden werden auch heute noch zahlreich Zeugnisse vergangener Epochen geborgen. Dabei stellt die Keramik in all ihren Spielarten das am häufigsten auftretende Material. Ihr war deshalb auch die 13. Fahrt gewidmet.

 

 

Weiterlesen: : 13. Gedächtnisfahrt am 13. Mai 2000
11. 11. 05
Autor: Josef Krings
Zugriffe: 1816

GlasbildGruene-HoelleGlasbild-SpaWerke des Künstlers Klaus Dicken aus Grevenbroich standen im Mittelpunkt der 14. Trips- Fahrt im Jahre 2001. Dicken war insofern prädestiniert für eine Präsentation seiner Objekte im Kerpener Rathaus und im "Haus für Kunst und Geschichte", weil er Themen in der Regel im Bereich des Motorsports findet. Im Katalog begründet er den Antrieb: "Die dynamische Kraft des Automobils und die statische Spröde des Glases - ein Gegensatz, der nicht größer sein könnte, so scheint es wenigstens. Und dieser Gegensatz hat mich schon immer gereizt."

Weiterlesen: : 14. Gedächtnisfahrt am 05. Mai 2001
oben