6. Frühlings-Dinner für Freunde der Trips-Fahrt

14. 06. 20
Autor: Josef Krings
Zugriffe: 1110

Der Wettergott bescherte den 18 Teilnehmern des „Trips-Dinners" am 3. Mai 2014 einen strahlend blauen Himmel über Park und Schloss bei allerdings etwas kühlen Temperaturen um 15 Grad °C.

junge BlaumeisenMeisen-GelegeDennoch erschienen 14 Personen pünktlich um 10.30 Uhr zur vogelkundlichen Wanderung durch frühlingshaft begrünten Park und erhielten in deren Verlauf Informationen zu dessen Flora und zur Vogelwelt. Beeindruckend waren dabei vor allem die Einblicke in die Kinderstuben von Höhlenbrütern, wie Kleibern, Blau- und Kohlmeisen. Die unterschiedlichen Stadien der Befiederung überraschten dabei ebenso wie die Variationen im Nestbau.


Kurz vor Mittag traf man auf der Terrasse des Schlosses mit den übrigen Teilnehmern, die aus Aachen und Stolberg angereist waren, zusammen und unterhielt sich angeregt bei Cremant aus Bordeaux und Häppchen. Indes war im Inneren des Restaurants die Tafel vorbereitet, und das Menue, über dessen Inhalt die „Karte" Auskunft gibt, begann bei weiterhin angeregten und intensiven Gesprächen, die u.a. auch um „la Ratte-Kartoffeln" oder den aromatisierenden Inhalt der Marinade zu den Erdbeeren der Nachspeise drehten.

Karte 2014 Vorspeise Hauptspeise Dessert


Gegen 16.30 Uhr endete leider die wiederum freudvolle und harmonische Zusammenkunft. Für uns war es ein gelungenes Treffen Gleichgesinnter mit intensivem Gedankenaustausch über „Gott und die Welt".

Wir freuen uns schon auf das nächste „Dinner" am 25. April 2015. Ein besonderer Dank geht an das Team von Schloss Loersfeld und an Christoph Schultz, der Fotos beisteuerte.

oben